Skip links
Webseite als kommunikatives Fundament

Die Webseite als kommunikatives Fundament

Alles beginnt mit einem starken Webauftritt.

Ganz egal in welcher Branche du Fuss fassen willst, im Bereich digital Marketing – sprich beim akquirieren von Neukunden im Netz –  hängt der Erfolg in erster Linie von deiner imaginären Verkaufsfläche ab, also deiner Webseite. 

Hat sich mal wieder eine neue Firma bei dir gemeldet die dir irgendwelche hochkomplizierten Wundermittel für erfolgreiche Werbe- oder Kommunikationsmassnahmen aufschwätzen wollte? Alles klar… wer kennt es nicht.

Wenn du der Meinung bist Onlinemarketing ist eine komplexe Sache, hast du recht. Es gibt wirklich eine gewaltige Menge an Möglichkeiten die gewünschten, kommunikativen Ziele zu erreichen. 

Fakt ist einfach… wenn deine Webseite nichts taugt, bringt dir jede andere Massnahme auch nichts.

Starke Webseite - Webauftritt

Welche Vorteile dir eine starke Webseite bietet?

Hier nur einige davon:

-Deine Erreichbarkeit ist auch neben den Öffnungszeiten garantiert

-Du hast viel Platz für umfassende und überzeugende Informationen

-Du erweiterst deinen Einflussbereich verhältnismässig kostengünstig

-Du wirst von neuen Menschen gefunden und bewundert

Wenn du wirklich stark bist in dem was du machst, kommst du heute wahrscheinlich auch ohne digitales Marketing, sprich ohne einen Webauftritt klar. Es darf jedoch nicht übersehen werden, dass jüngere Generationen gerade gnadenlos darauf getrimmt werden, sich kauftechnisch geradezu nur noch digital zu orientieren. So rät benjibo allen denen, die ihr Geschäft auch zukünftig weiter aufblühen lassen wollen, einen zeitnahen Einstieg in diesem Bereich.

benjibo’s Tipp:

Viele werden dir das Gefühl geben, was du alles brauchst um erfolgreich zu sein. Am Ende rät dir benjibo einen einfach gehaltenen Massnahmeplan: Der Kern des Erfolgs ist die Qualität deines Produktes. Als zweiter Schritt empfiehlt sich dann eine Webseite die überzeugt. Sind diese beiden Punkte erfüllt, kann immer noch mit weiteren digitalen Massnahmen ergänzt werden. 

Diese Möglichkeiten hast du:

Gestallte deine Webseite eigenhändig und kostengünstig

Heute gibt es zahlreiche Anbieter die es dir ermöglichen deine Webseite selber einzurichten. Anbieter dafür sind zum Beispiel Wix, Jimdo, Weebly oder Squarespace. Melde dich beim gewählten Anbietern an und erhalte für einen recht übersichtlichen Betrag ein Web-Hosting (Speicherplatz auf einem Server), sowie eine Domain zur Verfügung gestellt. Dann kann’s losgehen. Du hast nun die Möglichkeit mit einem Baukasten-Tool deine eigene Webseite zu gestalten. Und wenn du einwenig digital affin bist, lassen sich da ganz gute Resultate erzielen, zumindest dem Preis-Leistungsverhältnis entsprechend. Hier musst du dir einfach im Klaren sein, die Möglichkeiten in der Umsetzung lassen nicht einen allzu hohen Individualisierungs-Wert zu. Nimm deine Ansprüche vor dem Start also besser etwas zurück. Du gibst hier jährlich etwas zwischen CHF 50 und CHF 450.- Franken aus. 

Stelle Webdesigner/-innen an um dir eine professionelle Seite bauen zu lassen

Hast du etwas höhere Ansprüche an deine Webseite, oder überlässt du das Design und die Architektur deiner Webseite lieber Anderen, empfiehlt sich eine Umsetzung per Webdesigner/-in. Hier hast du eine grosse Auswahl an Menschen und Unternehmen die einen Auftrag bestimmt  liebend gerne für dich ausführen. Hauptsächliche Unterschiede liegen wohl in der Grösse und der strategischen Ausrichtung von Anbietern. Grössere Anbieter machen ihre Zahlen meist durch die Menge ihrer Produkte. Du erhältst ein akzeptables und auch preislich attraktives Produkt, wobei jedoch wohl nicht 100% auf deinen Unternehmenscharakter eingegangen werden kann, da die Zeit dazu halt einfach fehlt. Bei kleineren Anbietern zahlst du unter Umständen etwas mehr, bist dann aber im Besitz eines authentischen und stärker individualisierten Webauftritts. Hier entsteht ein deutlich engerer Draht zwischen dir und den Designern. Zudem kommt bestimmt auch ein Design zustande, welches etwas weniger dem 0815 -Format entspricht. Preise variieren je nach Umfang zwischen CHF 700.- und CHF 10’000.-.

Du willst ganz gross raus und holst dir Programmierer ins Boot

Unter Umständen befindest du dich in einem Dienstleistungsbereich der etwas komplexere Strukturen aufweist, oder deine Firma hat halt einfach eine Übergrösse und die gesteckten Ziele sind hoch. Hier muss ein Designer schon über Programmierfähigkeiten verfügen um der Sache gerecht zu werden. Sinnvoller ist wohl, du beauftragst nebenbei noch ein paar programmierwütige Nerds, die dir einen auf dich zugeschnittenen Code schreibt und das Design-Team kleidet die Sache dann sauber aus. Auf diesem Weg ist es Möglich, dass Kundendaten gemäss komplexen Ansprüchen verarbeitet werden können und individuell gewünschte Features ihre Dienste tun. Für eine Webseite dieser Art nimmt man aber schon gut mal CHF 50’000+ in die Hand. 

Webseiten bauen
Webseiten bauen
Webseiten bauen

Ich bin mir sicher du findest den richtigen Weg zu deiner ganz persönlichen Weblösung! Bei Fragen darfst dich jederzeit gerne mit benjibo in Kontakt setzen.

Machs gut und viel Erfolg!

Entdecken
Ziehen